Spiel & Spaß: Weihnachtliches

Das Biber Quiz | Zeichne deinen eigenen Nils | Backen und kochen | Basteln | Turnkalender | Weihnachtliches


Weihnachtliches

Nils liebt den Advent!

Daher hat er in diesem Jahr eine tolle Idee!

Zu jedem Adventssonntag hat er sich ein Lieblingsgedicht ausgesucht.
Das könnt ihr nun fleißig auswendig lernen und dann euren Familien an den Adventssonntagen oder am Heiligabend vortragen. Wie findet ihr das?

 

 

Zum 1. Advent…

 


Schneeflocken

Volksgut

Es schneit, hurra es schneit!
Schneeflocken weit nd breit!
Ein lustiges Gewimmel
kommt aus dem grauen Himmel.

Und nach der langen Reise,
da setzen sie sich leise
aufs Dach und auf die Straße
und frech dir auf die Nase.

 

 

Zum 2. Advent…

 

 

Der Schneemann auf der Straße

von Robert Reinick

Der Schneemann auf der Straße
trägt einen weißen Rock,
hat eine rote Nase
und einen dicken Stock.

Er rührt sich nicht vom Flecke,
auch wenn es stürmt und schneit.
Stumm steht er an der Ecke
zur kalten Winterszeit.

 

 

Zum 3. Advent…

 

 

In meinem kleinen Apfel

Volkslied nach W.A. Mozart

In meinem kleinen Apfel,
da sieht es lustig aus:
Es sind darin fünf Stübchen,
grad wie in einem Haus.

In jedem Stübchen wohnen
zwei Kernchen schwarz und fein,
die liegen drin und träumen
vom lieben Sonnenschein.

Sie träumen auch noch weiter
gar einen schönen Traum,
wie sie einst werden hängen
am lieben Weihnachtsbaum.

 

 

Zum 4. Advent…

 

 

Weihnachten

von Joseph von Eichendorff

Markt und Straßen stehn verlassen,
still erleuchtet jedes Haus,
sinnen geh ich durch die Gassen,
alles sieht so festlich aus.

An den Fenstern haben Frauen
Buntes Spielzeug fromm geschmückt,
tausend Kindlein stehn und schauen,
sind so wunderstill beglückt.

 

 

Zu Weihnachten…

 

 

Vom Christkind

Anna Richter

Denkt euch, ich habe das Christkind gesehen!
Es kam aus dem Walde,
das Mützchen voll Schnee,
mit rot gefrorenem Näschen.
Die kleinen Hände taten ihm weh,
denn es trug einen Sack, der war gar schwer,
schleppte und polterte hinter ihm her.

Was drin war, möchtet ihr wissen?
Ihr Naseweise, ihr Schelmenpack –
Denkt ihr, es wäre offen, der Sack?
Zugebunden bis oben hin!
Doch war gewiss etwas Schönes drin!
Es roch nach Äpfeln und Nüssen!